Behandlungen

Zahnhygienische Behandlung

Vorbeugen ist besser als Nachbehandeln! Um sich aber langfristig und effektiv vor Krankheiten wie Paradontitis oder Karies zu schützen, ist mehr notwendig, als nur regelmäßig Zähne zu putzen.

Der Zahnstein ist sowohl die Ursache der Parodontitis, die als Volkskrankheit  gilt, als auch die Brutstätte für Bakterien. Das ergibt nicht nur einen schlechten Atem, sondern auch die Lockerung und den Verlust der ansonsten gesunden Zähnen. Die Zahnsteinentfernung ist also nicht nur in einer ästhetischen Hinsicht wichtig, sondern auch für die Erhaltung Ihrer Zähne. Es ist auch wichtig zu wissen, dass der Zahnstein nicht immer sichtbar ist. Nach der Zahnsteinentfernung hört die durch Zahnstein hervorgerufene Irritation auf, sowie treten die durch im Zahnstein niedergelassene Bakterien verursachte Zahnfleischentzündung, die Blutung und der schlechte Atem auch zurück.

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung